Ferienwohnung am Vogelsang
Ferienwohnung am Vogelsang

Aktuelles:                      Ab sofort steht unseren Gästen die aktuelle Kulinaris Card zur Verfügung.

Ennepetalsperre, Foto: EN-Agentur

 

 

Der Ennepe-Ruhr-Kreis hat sich in den letzten Jahren touristisch stetig entwickelt. Seine hügelige Landschaft ist geprägt von Wäldern, Seen und Flüssen.

Ihm gehören im Norden die Ruhrstädte Hattingen, Witten, Wetter und Herdecke an. Im Zentrum des Kreises befindet sich die Stadt Sprockhövel, im Süden des Kreisgebiets liegen neben Gevelsberg noch die Städte Schwelm, Ennepetal und Breckerfeld.

Hattinger Altstadt, Foto: Presse- u. Informationsbüro Stadt Hattingen

 

 

 

Hattingen ist bekannt für seine schöne Altstadt. Viele historische Gebäude mit romantischen Plätzen laden zu einem Altstadtbummel ein, wechselnde Veranstaltungen locken zusätzlich.

Blick auf die Wittener City mit Rathaus, Foto: Jörg Fruck

 

 

 

Witten präsentiert sich als Anlaufpunkt für Wassersportler/innen. Ruderer, Kanuten und Angler finden hier ebnso ein Angebot wie Segler und Surfer auf dem Kemnader See.

Am Kemnader See, Foto: Jörg Fruck
Alt-Wetter, Foto: Stadt Wetter

 

 

 

Rund um Wetter warten 10 verschiedene Radstrecken auf entdeckungsfreudige Radfahrer. Am Harkortberg lockt ein toller Hochseilgarten mit Routen für Anfänger und Fortgeschrittene. Der Harkortsee lädt zu erholsamen Spaziergängen ein und bietet Wassersportlern verschiedene Möglichkeiten der Betätigung.

Blick auf die Ruhr und die Stadt Wetter, Foto: Stadt Wetter
An der Ruhr, Foto: Stadt Herdecke

 

 

 

Auch Herdecke bietet einen außergewöhnlich hohen Freizeit- und Erholungswert. Der größte Teil des Stadtgebietes besteht aus Wasser- und Waldflächen. Zwischen den beiden Ruhrseen, dem Hengstey- und dem Harkortsee gelegen, ist Herdecke Ziel und Ausgangspunkt von Rad-, Wander- oder Kanutouren.

Alle vier Ruhrstädte liegen direkt am Ruhrtalradweg.

Von geübten Radfahrern ist er von unserer Ferienwohnung aus gut zu erreichen.

Zum Einstieg westlich des Hattinger Zentrums sind es rund 20 km, nach Wetter etwa 10 km.

Sprockhövel, Foto: Barbara Scharloh

 

 

 

 

Im Herzen des Kreisgebiets liegt Sprockhövel, eine Wiege des Steinkohlenbergbaus im Ruhrgebiet. In der reizvollen Hügellandschaft Sprockhövels erleben Sie auf erholsame und anschauliche Weise mehr als 400 Jahre Bergbaugeschichte. 

 

 

Im Südwesten des Kreisgebiets liegt die Kreisstadt Schwelm. Das Rittergut von Haus Martfeld, am östlichen Rand der Stadt Schwelm gelegen, ist aus einer mittelalterlichen kleinen Wasserburg hervorgegangen. Zum umfangreichen Veranstaltungsprogramm von Haus Martfeld mit seinem Museum gehören Wechselausstellungen und Sonderveranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Vorträge, Seminare und Märkte. Nach mehrjähriger Restaurierung wurde im Sommer 2002 der Nordflügel des Hauses mit Museumscafé und Tagungsraum neu eröffnet.

 

 

Ennepetal Fußgängerzone, Foto: Stadt Ennepetal

 

 

Ein Hauptanziehungspunkt von Ennepetal liegt unter der Stadt: Die Kluterthöhle, deren Höhlensystem mit rund 6 Kilometern die größte Naturhöhle Deutschlands bildet. Reizvolle Ausflugsziele auf Ennepetaler Stadtgebiet sind außerdem die Heilenbecker Talsperre, die sich auf einem bequemen Rundweg auch von Spaziergängern problemlos umrunden lässt, die Ennepetalsperre und das Hülsenbecker Tal.

Ennepetal Heilenbecker Talsperre, Foto: Stadt Ennepetal
Blick über Breckerfeld, Foto: C. Wippermann

 

 

 

 

Die Hansestadt Breckerfeld bildet den südlichen Abschluss des Ennepe-Ruhr-Kreises. Sie ist gleichsam das Tor zum Sauerland, die Breckerfelder Berge erreichen bereits Höhen von über 400 Meter.

Historischer Mühlenhof, Foto: C. Wippermann
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Schröter